Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie und die Informationen zum Widerruf.

AngeboteAngebote
Anfragen
Newsletter abonnieren

Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie und die Informationen zum Widerruf.

Vom Wanderhotel Vals aus die „Big Five“ von Südtirol hautnah erleben

Vom Wanderhotel Vals aus die "Big Five" von Südtirol hautnah erleben

Ob als Bergsteiger oder als Hobbyfotograf – die Big Five von Südtirol sind das Highlight eines jeden Urlaubs in Vals. Lernen Sie die beeindruckenden Berge der Region näher kennen und halten Sie sie entweder auf einem Foto oder in Ihren Erinnerungen fest.

Die Wilde Kreuzspitze

Die Wilde Kreuzspitze erhebt sich bis auf eine Höhe von 3.132 Metern. Es handelt sich um den Hauptgipfel der Pfunderer Berge. Bei einer Wanderung kommen Sie an den Gletscherfeldern in der Nähe des Rautaljochs vorbei und können so auch im Sommer ein Schneefoto aufnehmen. Ein besonders schöner Anblick ist der Wilde See, welcher vom Gipfel aus erblickt werden kann.

Die Napfspitz

Mit rund 2.888 Metern nicht ganz so hoch aber ebenso beeindruckend ist die Napfspitz. Der Weg ist von einer steinigen Landschaft geprägt und versprüht einen besonderen Charme.

Die Seefeldspitz

Die Seefeldspitz ragt bis auf 2.715 Metern über dem Meeresspiegel hinauf. Auf dem Weg in Richtung Spitze gelangen Sie an drei wunderschönen Seen vorbei. Oben angekommen genießen Sie noch einmal einen freien Blick auf die Bergseen der Umgebung.

Das Gaisjoch

Auf dem Weg von Ihrem Wanderhotel in Vals zum Gaisjoch gelangen Sie durch die Lärchenwälder. Diese bietet besonders im Herbst, wenn sich Blätter zu verfärben beginnen, einen imposanten Anblick. Die herbstlich gefärbten Bäume sind neben den hier heimischen Gämsen eines der beliebtesten Fotomotive. Am Gipfel angekommen, haben Sie eine Höhe von 2.641 Metern erreicht.

Das Astjoch

Um zum Astjoch zu gelangen wandern Sie über die Rodenecker/Lüsner Alm, welche im Frühjahr und im Sommer aus einem bunten Blumenmeer besteht. Halten Sie diesen Anblick auf einem einzigartigen Foto fest. Das Astjoch selbst ist rund 2.194 Meter hoch und ermöglicht einen wunderschönen Rundblick.